HomeKontaktMenü

Grüß Gott im Kirchenbezirk Ravensburg

Dekan Dr. Friedrich Langsam

Dekan Dr. Friedrich Langsam

Dekan Dr. Friedrich Langsam

Wir freuen uns über Ihr Interesse am kirchlichen Leben im südlichsten Kirchenbezirk unserer Württembergischen Landeskirche. Auf diesen Seiten können Sie unsere Einrichtungen und die 30 Kirchengemeinden kennenlernen. Diese verteilen sich auf die drei Regionen Allgäu, Schussental und Seeregion. In dem neben dem Nachbarbezirk Biberach größten Kirchenbezirk der Landeskirche leben rund 62.000 Evangelische.
Das Angebot evangelischen Lebens ist vielfältig. Es reicht von regelmäßigen und besonderen Gottesdiensten und musikalischen Veranstaltungen über die Beratung und Begleitung im diakonischen Bereich und umfasst Bildungsmöglichkeiten ebenso wie spezifische Angebote für Kinder und Jugendliche bis hin zu Senioren.
Wir freuen uns, wenn Sie diese Angebote und Möglichkeiten wahrnehmen und nutzen. Wir laden Sie ein, mit uns zusammen den befreienden Glauben an Jesus Christus zu entdecken und ihm Gestalt zu geben.


Bildungsforum in Oberschwaben

In der Biberacher Stadthalle wird zum zweiten Mal zum Bildungsforum in Oberschwaben eingeladen. In diesem Jahr steht es unter dem Thema „Aufgabe Inklusion. Das Bildungsforum ist Nachfolger des Aulendorfer Erziehertages mit seiner 50-jährigen Tradition. Veranstalter ist die Evangelische Landeskirche in Württemberg.  Mit Dr. Anita Müller-Friese als Referentin konnte die Inklusionsexpertin der Evangelischen Landeskirche in Baden gewonnen werden. Sie wird mit ihrem Vortrag unter dem Titel „Wie Inklusion klappen kann“ Anregungen zur Vielfalt geben.  b 13.30 Uhr laden elf Arbeitsgruppen zur weiteren Vertiefung des Themas ein. Dabei geht es von der Inklusion in Kindertagesstätten über „leichte Sprache“  bis zur Inklusion in der Berufsschule. Anmeldung bis 24. Oktober. Weitere Informationen im Flyer.

Dietmar Oppermann ins Flüchtlingsdiakonat eingesetzt

Diakon Dietmar Oppermann ist in der Nikolaikirche Isny ins Migrations- und Flüchtlingsdiakonat der Prälatur Ulm/Oberschwaben eingesetzt worden. Der Religions- und Sozialpädagoge hat bereits verschiedene kirchliche und zivilgesellschaftliche Arbeitsfelder kennengelernt. „Ich möchte meine Erfahrung einbringen, unterstützen, koordinieren, schulen, Neugründungen von Helferkreisen begleiten, Konfliktbewältigung moderieren, Isolierung der Arbeitskreise zu vermeiden versuchen. Ich bin da, wo ich gebraucht werde und helfen kann“, sagte er.

mehr

EBO-Programm für Herbst und Winter

Bildung ist nach evangelischem Verständnis immer Bildung des ganzen Menschen. Die Evangelische Bildungsarbeit bietet ein breites Spektrum an Themen im pädagogischen, psychologischen und theologischen Bereich an. Sie ist gekennzeichnet durch ihre lebensweltorientierten Ansätze, die an Fragestellungen und Interessen anknüpfen, die im Lebenswelt-Zusammenhang von Teilnehmenden entstehen. Hier geht es zu den Veranstaltungen im Leporello des Evangelischen Bildungswerks Oberschwaben für die Zeit von Ende September 2014 bis Januar 2015.

Teil eins

Teil zwei

Teil drei


Veranstaltungenalle

"Die Bedeutung des Kreuzestodes Jesu im Neuen Testament

24.10.2014 - 26.10.2014
Friedrichshafen, Evang. Gemeindehaus

Referent: Prof. Dr. theol. Hans-Christian Kammler, Ev.-theol. Fakultät Tübingen

mehr ...

Oratorien- und Orchesterkonzert für den Frieden

25.10.2014, 19:00 Uhr
Friedrichshafen, Schlosskirche

Frank Martin: "In Terra Pax" F. Schubert: "Die Unvollendete"

mehr ...

Deutschland zur Zeit der Reformation - Lesung mit Anja Zimmer aus „Auf dass wir klug werden“ und „Ein Paradies, gebaut auf Sand

31.10.2014, 18:00 Uhr
Friedrichshafen, Schlosskirche Friedrichshafen

Ein Kapitel spannende Reformationsgeschichte mit den Augen von Herzogin Elisabeth zu Sachsen gesehen. Geschildert in...

mehr ...

Deutschland zur Zeit der Reformation - Lesung mit Anja Zimmer aus „Auf dass wir klug werden“ und „Ein Paradies, gebaut auf Sand

01.11.2014, 18:00 Uhr
Wangen, Evang. Gemeindezentrum Wittwaiskirche

Ein Kapitel spannende Reformationsgeschichte mit den Augen von Herzogin Elisabeth zu Sachsen gesehen. Geschildert in...

mehr ...

Meldungen aus der Landeskirchealle

22.10.2014 AndachtsApp für Smartphones und Tablets veröffentlicht

Täglich Video- und Audioandachten für unterwegs

mehr

20.10.2014 In Sachen Chancengleichheit vorbildlich

Evangelischer Oberkirchenrat erhält erneut Prädikat Total E-Quality für faire Personalführung

mehr

14.10.2014 Landesbischof July: „Flüchtlingsgipfel wichtiger Schritt zu nachhaltiger Hilfe“

Diakonie begrüßt Unterstützung besonders schutzbedürftiger Flüchtlinge

mehr

Gästebuch

Schreiben Sie einen Eintrag in unser Gästebuch.

mehr