Grüß Gott im Kirchenbezirk Ravensburg

Wir freuen uns über Ihr Interesse am kirchlichen Leben im südlichsten Kirchenbezirk unserer Württembergischen Landeskirche. Hier können Sie unsere Einrichtungen und die 30 Kirchengemeinden in den Regionen Allgäu, Schussental und Bodensee kennenlernen. In dem neben dem Nachbarbezirk Biberach größten Kirchenbezirk der Landeskirche leben rund 62 000 Evangelische. Das Angebot evangelischen Lebens reicht von regelmäßigen Gottesdiensten und musikalischen Veranstaltungen über die Beratung und Begleitung im diakonischen Bereich und umfasst Bildungsmöglichkeiten ebenso wie spezifische Angebote für Kinder und Jugendliche bis hin zu Senioren. Wir laden Sie ein, mit uns den befreienden Glauben an Jesus Christus zu entdecken und ihm Gestalt zu geben.
Ihr Dekan Dr. Friedrich Langsam

Marke Luther – Briefmarkenausstellung zum Reformationsjubiläum

Die Briefmarkenausstellung zeigt chronologisch geordnet wichtige Lebensstationen Martin Luthers sowie Exponate von Personen und Orten, die mit dem Reformator in Beziehung standen. An den vier Ausstellungsorten Leutkirch (1. bis 14. Mai), Ravensburg (20. Juni bis 6. Juli), Friedrichshafen  (9. bis 23. Juli) und Baienfurt (17. bis 24. September) gibt es am Eröffnungstag einen Sonderstempel mit einer Abbildung der evangelischen Kirche vor Ort, einem Lutherporträt sowie einem der vier Solis der Reformation.   Ausstellungsmacher ist David Scherger, Jugendreferent im Evangelischen Jugendwerk des Kirchenbezirks Ravensburg. 

Weitere Informationen zur Ausstellung und über Öffnungszeiten  im Flyer.

Alle Veranstaltungen im Kirchenbezirk siehe unten.

Neuer Slogan für das ejw

© bawa

„Gemeinsam Glaube erleben“ – mit diesem neuen Slogan will in Zukunft das Evangelische Jugendwerk (ejw) im Kirchenbezirk Ravensburg für seine Aktivitäten werben. Das  hatten die 45 Teilnehmer bei der Delegiertenversammlung im Gemeindezentrum Bad Waldsee so entschieden. Nach der Begrüßung von Dekan Friedrich Langsam und einem geistlichen Wort von Pfarrer Wolfgang Bertl ging es an die Arbeit.Kassenbericht, Wahlen, Rück- und Ausblicke standen auf der Tagesordnung.

Zukunftsperspektive Zusammenwachsen

© bawa

Im Mittelpunkt der Frühjahrssynode des Evangelischen  Kirchenbezirks Ravensburg unter Vorsitz von Kurt König im Neuen Schloss von Kißlegg hat die Vorstellung des Pfarrplans 2024 gestanden, der für dieses Dekanat eine Kürzung von vier Stellen vorsieht. Dass ausgerechnet in dem Jahr der 500-Jahr-Feiern der Reformation diese Einschnitte präsentiert werden, mag mancher als schmerzlich empfinden.  Dekan Friedrich Langsam warnte aber ganz im Sinne von Martin Luther vor dem alleinigen Blick auf Daten und Zahlen: „Die sichtbaren Dinge heben das Wort auf“.Mehr

Neues BAF-Team gewählt

Der Bezirksarbeitskreis Frauen (BAF) des Evangelischen Kirchenbezirks Ravensburg hat für die nächsten drei Jahre ein neues Leitungsteam gewählt: Karin Kadgiehn,  Kressbronn, Sabine Kleemann, Ravensburg, Ulrike Metzger-Helmer, Wilhelmsdorf, Helga Michelberger, Friedrichshafen, Petra Neumann-Sprink, Baienfurt und Beate Stein, Ravensburg, wurden von 27 Wahlfrauen aus den Kirchengemeinden des ganzen Kirchenbezirks mit der Führungsaufgabe betraut. Ausgeschieden aus dem Team ist nach zwölf Jahren Mitarbeit Sybille Streller aus Baienfurt. Mehr

Reformationsjubiläum im Kirchenbezirk Ravensburg

In den Kirchengemeinden gibt es viele Veranstaltungen auf dem Weg zum Reformationsjubiläum am 31. Oktober 2017. Ob Vorträge oder Konzerte, Reisen oder Theater - immer stehen der Reformator Martin Luther und die Folgen seines Thesenanschlags vor 500 Jahren im Mittelpunkt. Die Liste des sich ständig noch erweiternden Programms finden Sie hier. 

Das aktuelle EBO-Programm Februar bis Mai 2017

Bildung ist nach evangelischem Verständnis immer Bildung des ganzen Menschen. Die Evangelische Bildungsarbeit bietet ein breites Spektrum an Themen im pädagogischen, psychologischen und theologischen Bereich an. Auch Reisen bildet. Weitere Informationen dazu sowie zu aktuellen Veranstaltungen und Unternehmungen finden Sie im Leporello des Evangelischen Bildungswerks Oberschwaben.

Teil eins

Teil zwei

 

 

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • Hochsaison für die Konfirmation

    An einigen Sonntagen vor, vor allem aber an mehreren Sonntagen nach Ostern ist in der Evangelischen Landeskirche in Württemberg Konfirmationszeit. Dabei lassen sich 2017 rund 20.000 Jugendliche konfirmieren. Zudem werden etwa 700 Jugendliche im Konfirmationsgottesdienst getauft.

    mehr

  • Pfingstliche Verhandlungen

    Mit dem PfarrPlan 2024 stellt die Evangelische Landeskirche in Württemberg die Weichen für die Zukunft. Dabei sollen u. a. neue Formen der Zusammenarbeit zwischen Gemeinden entstehen. Die Gemeinden Schlat und Manzen-Ursenwang im Kirchenbezirk Göppingen haben im Zuge des letzten Pfarrplans einen Weg gefunden, um stabile und zukunftsfähige Strukturen zu schaffen: Sie haben fusioniert.

    mehr

  • Rekordteilnahme beim Konfi-Cup

    Zum 14. Landesfinale des Fußball-Konfi-Cups am 22. April im Neckarpark Stuttgart haben sich in diesem Jahr 43 Mixed-Teams mit rund 600 Teilnehmern angemeldet – so viele Mannschaften wie noch nie. Die Bezirkssieger aus den Kirchenbezirken der Evangelischen Landeskirche in Württemberg spielen dann um den Fußballpokal der Konfirmanden.

    mehr