HomeKontaktMenü

Mut, Hoffnung, Freude

Kuppelfresko aus der Abteikirche Neresheim.

Kuppelfresko aus der Abteikirche Neresheim.

Kuppelfresko aus der Abteikirche Neresheim.

 „Wir aber hofften, er sei der, der Israels erlösen werde.“ Enttäuschung und Verzweiflung klingt in dem Satz der beiden Jünger auf dem Weg nach Emmaus. Der Anblick des gekreuzigten Jesus hatte ihnen alle Hoffnung genommen. Und da war plötzlich dieser Fremde, der ihnen half, all das, was sie erschütterte, zu verstehen. Ihr trostloses Herz fing Feuer. Mut, Hoffnung, Freude wurde spürbar. Und er öffnete ihnen nicht nur die Schrift, sondern auch die Augen. Sie erkannten den Auferstandenen. Ja, Jesus, ihr Herr, lebte.Mehr




Bezirkssynode beschließt Diakonie-Stiftung

Die ganze Weite des Evangelischen Kirchenbezirks Ravensburg haben die rund 100 Delegierten der Bezirkssynode a erleben können. Zur Frühjahrstagung wurde nach Treherz, Gemeinde Aitrach, eingeladen, wo Bürgermeister Thomas Kellenberger (links) die Gäste im Dorfgemeinschaftshaus begrüßte. Bei den Beratungen ging es wieder einmal um die Kürzungen der Zukunft. Außerdem wurde  die Gründung der Diakonie-Stiftung „Hand in Hand“ beschlossen. In seiner Andacht erinnerte Pfarrer Dietrich Oehring, Isny, an den 70. Todestag von Dietrich Bonhoeffer am 9. April. Er las aus „Widerstand und Ergebung“ dessen Ansprache zur Taufe von Dietrich Wilhelm Rüdiger Bethge vom Mai 1944 vor, in der er auch weitsichtig die Situation der Kirche analysiert hatte.

mehr

Trommeln für Afrika

Zum Bericht über den Kamerunsonntag in Wälde-Winterbach.

Evangelischer Oberschwabentag in der Dobelmühle

Der traditionelle Evangelische Oberschwabentag in der Dobelmühle an Christi Himmelfahrt, 14. Mai, steht in diesem Jahr unter dem Stichwort „angenommen“  und bezieht sich auf die Jahreslosung „Nehmt einander an, wie Christus euch angenommen hat zu Gottes Lob“ (Römerbrief, 15,7). Traditionell beginnt der Tag um 10 Uhr mit dem Festgottesdienst im Zirkuszelt. Die Predigt hält die Tübinger Dekanin Elisabeth Hege. Für die musikalische Gestaltung sorgen Bläser und Bläserinnen der Kirchenbezirke Biberach und Ravensburg unter der Leitung von Dierk Jakob sowie der  Ravensburger Gospelchor „unity“ unter Leitung von Herrn KMD Michael Bender.  Parallel dazu gibt es Kinder- und Jugendgottesdienste. Bei Gesprächskreisen und Workshops am Nachmittag ab 12.45 Uhr geht es um die Willkommensstruktur, um Seelsorge an jungen Gefangenen, um Betreuung von Demenzkranken, um das Zusammenleben von Menschen mit und ohne Behinderung in der Arche Ravensburg und um  verschiedene Lebensformen – Homosexualität und Kirche. Die Tenne lädt zum Mittagstisch, das Bistro zu Kaffee und Kuchen. Spiel, Spaß und kreative Beschäftigung bietet das Familienprogramm auf der Zeltwiese.  Die Kollekte geht an das Gustav-Adolf-Werk, das den Aufenthalt von Gästen aus den Partnerkirchen in Russland, Polen, Rumänien, Lettland und Südamerika  beim Kirchentag in Stuttgart unterstützt. Zum Infoblatt




EBO-Programm im Frühjahr

Bildung ist nach evangelischem Verständnis immer Bildung des ganzen Menschen. Die Evangelische Bildungsarbeit bietet ein breites Spektrum an Themen im pädagogischen, psychologischen und theologischen Bereich an. Sie ist gekennzeichnet durch ihre lebensweltorientierten Ansätze, die an Fragestellungen und Interessen anknüpfen, die im Lebenswelt-Zusammenhang von Teilnehmenden entstehen. Hier geht es zu den Veranstaltungen im Leporello des Evangelischen Bildungswerks Oberschwaben für die Zeit von Januar bis Ende April 2015.

Teil eins

Teil zwei


Veranstaltungenalle

"Cantate Domino"

25.04.2015, 19:00 Uhr
Weingarten, Stadtkirche

Motetten aus drei Jahrhunderten in Werken von Jan Pieterszoon Sweelinck, Heinrich Schütz, Josef Gabriel Rheinberger,...

mehr ...

"Cantate Domino"

26.04.2015, 19:00 Uhr
Leutkirch, Dreifaltigkeitskirche

2. Konzert in Leutkirch

mehr ...

Europa-Tag Wangen: Flüchtlingen ...europäisch begegnen

08.05.2015 - 09.05.2015
Wangen, Evang. Gemeindezentrum Wittwaiskirche

Vortrag, Berichte, Austausch und Gespräch: Freitag, 8.5., 19 Uhr: Dr. Thomas Broch, Bischöflicher Beauftragter für...

mehr ...

Johann Sebastian Bach Kantaten - gesungen und gemalt

18.10.2015, 17:00 Uhr
Ravensburg, Johanneskirche

Kantate BWV 106 "Gottes Zeit ist die allereste Zeit" Kantate BWV 6 "Bleib bei uns, denn es will Abend...

mehr ...

Meldungen aus der Landeskirchealle

24.04.2015 „Das Geheimnis der Versöhnung heißt Erinnerung“

Evangelische Kirchen in Baden-Württemberg erinnern an den Völkermord an den Armeniern vor 100 Jahren

mehr

24.04.2015 Mit Eva in den Paradiesgarten

Bildtermin beim neuen Bibelmuseum in Stuttgart

mehr

20.04.2015 „Unsere humanitäre Glaubwürdigkeit steht auf dem Spiel“

Stellungnahme von Landesbischof July zur Flüchtlingskatastrophe im Mittelmeer

mehr

Gästebuch

Schreiben Sie einen Eintrag in unser Gästebuch.

mehr