Trauung

"Vertraut den neuen Wegen

auf die uns Gott gesandt.

Er selbst kommt uns entgegen,
die Zukunft ist sein Land.

Wer aufbricht, der kann hoffen in Zeit und Ewigkeit.

Die Tore stehen offen, das Land ist hell und weit."

 

Bei der kirchlichen Trauung bitten die Brautleute um den Segen und die Begleitung Gottes in der vor dem Standesamt geschlossenen Ehe. Vor sich und vor Gott, vor Freunden und Verwandten dankt das Brautpaar Gott, dass er sie zusammengeführt hat. Und es verspricht mit seinem Ja-Wort, beieinander zu bleiben und füreinander da zu sein. Braut und Bräutigam bringen sichtbar zum Ausdruck, dass sie sich füreinander entschieden haben und immer wieder neu für ihre Liebe sorgen wollen. Dabei wissen sie auch, dass sie eine gelingende Partnerschaft nicht allein aus sich selbst heraus leben können, sondern auf die Hilfe anderer und auf Gottes Segen angewiesen sind. Deshalb treten sie zum Beginn ihrer Ehe vor die Gemeinde und den Altar Gottes.   Wie der Traugottesdienst ablaufen soll - auch ganz praktische Fragen, etwa wann die Ringe getauscht werden oder welche Musik gespielt werden soll, besprechen sie mit dem Pfarrer oder der Pfarrerin Ihrer Kirchengemeinde im Traugespräch. Hier wählen sie gemeinsam einen Bibelvers aus, den Trautext, der Ihre gemeinsame Zukunft begleiten soll.   Unterschiedliche Kirchenzugehörigkeit ist kein Hindernis für eine kirchliche Trauung. Sie können sich auch in diesem Fall gerne an uns wenden. Wir suchen dann gemeinsam mit Ihnen die Lösung, die am besten zu Ihnen passt.   Wir wissen, wie schwierig es im Vorfeld des Hochzeitsfestes ist, alles unter einen Hut zu bringen: Lokalität, Termin, Standesamt und so vieles. Um Ihnen alle Möglichkeiten von unserer Seite her offen zu halten, ist es wichtig, dass Sie sich möglichst früh bei dem Pfarramt melden, das für sie zuständig ist, am besten sind 4-6 Monate vor dem geplanten Termin.   Schön, wenn Sie sich trauen!   Weiterführende Links:Hier finden Sie Informationen zu Ihrer KirchengemeindeWeitere Informationen zur Trauung: www.klosterkirche/kirche/trauung.de