WORTE ZUR JAHRESLOSUNG 2021

© Gemeindebrief

von Frau Prälatin Gabriele Wulz, Ulm

„Seid barmherzig, wie auch euer Vater barmherzig ist.“

In der Welt der Bibel ist die Barmherzigkeit in der Gebärmutter oder in den Eingeweiden angesiedelt – in Regionen also, die dem verstandesmäßigen Kalkül entzogen und eben deshalb zu Mitgefühl, Einfühlung und Empathie fähig sind.

Wer beim Anblick der Kinder in den Flüchtlingslagern von Lesbos und anderswo kühl Nutzen und Kosten kalkuliert, wird von Jesu Anrede unerreicht sein und bleiben. Wer sich aber berührbar zeigt und seine Augen nicht verschließt, für den wird das Leben zwar nicht leichter, dafür wird er aber Gott näherkommen. Das ist die Botschaft der Losung für das Jahr 2021.

Den gesamten Text können Sie hier lesen.

Wir brauchen Ihr KNOW HOW !


In verschiedenen Bereichen benötigen wir Unterstützung!

Unsere aktuellen Stellenausschreibungen finden Sie hier, schauen Sie bitte rein, vielleicht haben Sie die nötigen Voraussetzungen und fühlen sich von unserem Angebot angesprochen.

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!

Psychologie für Zuhause

Überwiegend in der Weihnachtszeit wird die Familie oft besonders wichtig - die Herkunftsfamilie, die Gegenwartsfamilie aber auch die "innere Familie".

Alte (und auch neue) kindliche Bedürfnisse werden in uns wach. Gerade in diesem "Corona-Jahr" sind unsere inneren Kinder oft besonders bedürftig, brauchen vielleicht mehr Hinwendung als sonst.
Wie fühlen wir uns mit unseren inneren Kindern in dieser doch auch dunklen Zeit?
Freuen Sie sich auf einen kurzen Impuls von mir zu diesem freudigen und doch auch nicht immer einfachen Thema!

Über Risiken schnell informiert sein

Corona-Warn-App

... ein digitaler Meilenstein in der Corona-Bekämpfung.

Bundesregierung und Landesregierung appellieren an alle Bürgerinnen und Bürger die App zu nutzen. Die Corona-Warn-App hilft festzustellen, ob Sie in Kontakt mit einer infizierten Person geraten sind und daraus ein Ansteckungsrisiko entstehen kann. Infektionsketten können schneller unterbrochen werden. Jeder, der aktiv mitttels der App mithilft, schützt sich und andere.

Die APP gibt es für IOS und Android. Alle Informationen
zur APP  hier

Nina-Warn-App

Von uns eine Empfehlung für Ihre Sicherheit

Das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe bietet eine Nachrichten-APP für Smartphones an.

Hiermit können Sie wichtige Warnmeldungen empfangen - auch zur aktuellen Situation im Umgang mit COVID-19.

Die APP gibt es für IOS und Android. Alle Informationen
zur APP  hier

  • MELDUNGEN AUS DER LANDESKIRCHE

  • 16.01.21 | Modernes Recht basiert auf der Bibel

    Vielen ist nicht bewusst, dass unser Rechtssystem in wichtigen Grundzügen auf genuin christliches Denken zurückgeht. Dabei geht es nicht nur um die Sonntagsruhe, sondern auch um abstrakte Grundätze wie Formfreiheit von Verträgen und das Verbot sittenwidriger Geschäfte.

    mehr

  • 14.01.21 | Vesperkirche Stuttgart startet

    Mit einem hybriden Gottesdienst startet am 17. Januar die Stuttgarter Vesperkirche. Die Predigt hält die Vorsitzende des Diakonischen Werks Württemberg Annette Noller. Unterdessen müssen andere Kirchengemeinden ihre Vesperkirchen Corona-bedingt absagen.

    mehr

  • 14.01.21 | Schülerarbeiten ausgezeichnet

    Zum 18. Mal wurden Arbeiten von Schülerinnen und Schüler im Wettbewerb „Christentum und Kultur“ ausgezeichnet, etwa zur friedlichen Revolution in der DDR, zur Ethik digitaler Großkonzerne und zur Frauenordination in der römisch-katholischen Kirche.

    mehr