Weihnachten 2018

Dankbar für das gute Miteinander

Mit dieser Wiederwahl wird der 62-jährige promovierte Theologe Friedrich Langsam bis zu seiner Pensionierung beide Ämter weiter bekleiden.Prälatin Gabriele Wulz und Codekan Dr. Gottfried Claß äußerten sich sehr zufrieden über die Entscheidung des Besetzungsgremiums, das sich aus Mitgliedern der Stadt-Kirchengemeinde und des Kirchenbezirksausschusses, Vertretern des Gesamtkirchengemeinderats Ravensburg und der Bezirkssynode sowie dem Schuldekan zusammensetzt. Angesichts der anstehenden Veränderungen im Kirchenbezirk – Stichworte: Neubau des Hauses der kirchlichen Dienste, Überarbeitung der Bezirkssatzung sowie neuer Verteilschlüssel – sei man froh, wenn die Stelle des Dekans weiterhin von Langsam besetzt werde. „Er steht für Kontinuität und verlässliche, vertrauensvolle Zusammenarbeit.“ Dekan Langsam sagte nach der Wahl: „Ich bin dankbar für das gute Miteinander sowohl auf Bezirks- wie auf Gemeindeebene und freue mich, dass ich neben vielem anderem die begonnenen großen und wichtigen Projekte weiter begleiten darf.“